Aktuell

Netzwerkanlass «L» & «M»

Wir freuen uns, unsere Mitglieder zum Netzwerkanlass am 15. Juni 2024 auf der Plateforme 10 in Lausanne einzuladen!
Die drei Museen im Kunstquartier Plateforme 10, das MCBA, das Photo Elysée und das mudac, schliessen sich 2024 zusammen für eine aussergewöhnliche surrealistische Saison und feiern 100 Jahre Surrealismus.

Was dich beim gemeinsamen Besuch in Lausanne erwartet, erfährst du hier:

Wir beginnen den Tag mit einer Zugreise nach Lausanne. Jede*r Einsteiger*in wird ab HB Zürich mit einem Gipfeli begrüsst.
Im neuen Kunstquartier Plateforme 10 werden wir in die Welt des Surrealismus entführt.

Eine Museumsführung um 11.00 im mudac präsentiert uns Objekte der Begierde, eine Schau des Vitra Design Museums, die den engen Dialog zwischen Surrealismus und Design in den letzten 100 Jahren vermittelt. Noch heute bietet der Surrealismus Designschaffenden vielfältige Inspirationen. Die Ausstellung zeigt diese Vielfalt, indem sie Designermöbel, Grafik, Mode, Dekoration und Fotografie vereint.

Danach bietet uns ein gemeinsames Mittagessen im Restaurant Le Nabi im MCBA Gelegenheit zum Austausch und zu geschmacklichen Entdeckungen.

In einer zweiten Führung um 14.00 Uhr erleben wir im MCBA in der Ausstellung Surrealismus. Le Grand Jeu künstlerische Positionen zum Surrealismus. Zeitübergreifende Projekte behandeln die beispiellose Aktualität dieser Bewegung, die trotz ihrer 100 Jahre keinen Tag gealtert zu sein scheint.

Anschliessend stehen alle drei Museen für individuelle Rundgänge offen. Für Erholungs-, Trink- und Plauderpausen hat es auf dem Areal weitere Angebote.
Die Rückreise erfolgt individuell.

Ort: 
Plateforme 10, Lausanne 

Anreise:
individuell, aber gern mit Absprachen,
z. B. 8:30 ab Zürich HB
(mit Zusteigemöglichkeit in Olten, Solothurn, Biel etc.)                                                                                          
Kosten:
Für Mitglieder werden die Führungen und Eintritte vom Verein übernommen.Gäste bezahlen ihren Eintritt selbst.Anreise und Mittagessen bezahlen alle Teilnehmenden selbst.

Anmeldung: 
Bitte bis am 1. Juni 2024  ans Sekretariat mit vollständiger Adresse und folgenden Angaben:

  • beide Führungen oder nur Morgen bzw. Nachmittag
  • Essen Ja/Nein
  • Museumspass / Raiffeisenkarte vorhanden, Lehrperson in der Schweiz.

Die Teilnehmer*innenzahl ist beschränkt.