Aktuell

Jungdesign & Designgut

4.-7. November 2021
C
asinotheater und Gewerbemuseum Winterthur

Die Überzeugung, dass die Verbindung von Design und Nachhaltigkeit bei den Konsumentinnen und Konsumenten in Zukunft noch wichtiger wird, und der Wunsch, die Schweizer Kreativszene zu unterstützen und einem breiten Publikum bekannt machen, führten 2010 zur ersten DESIGNGUT.

Seither hat sich die Veranstaltung in der Schweizer Designszene als feste Grösse etabliert und ist organisch gewachsen. Dies deshalb, weil bei jungen Schweizer Designlabels Nachhaltigkeit eine Selbstverständlichkeit ist und weil die Themen lokale Produktion und schonender Umgang mit Ressourcen heute aktueller sind denn je.

2021 nimmt die Designgut einmal mehr das Jungdesign in den Fokus und gibt diesem im Gewerbemuseum Winterthur eine prominente und eigenständige Plattform, die Raum für Innovation, Inspiration und Austausch schafft. Wer sind die Schweizer Designschaffenden von morgen? Wie sieht nachhaltiges Design in Zukunft aus? Diesen Fragen geht die Plattform nachhaltiges «Jungdesign» nach. Forschungsprojekte, Prototypen und junge Labels präsentieren sich dem Publikum sowie einer Fachjury.

Im Casinotheater präsentieren 74 Produzentinnen und pProduzenten aus dem Bereichen Mode, Schmuck, Accessoires, Keramik und Möbel ihre aktuellen Angebote.

Alle Informationen unter designgut.ch/