Plattform Technisches Gestalten zu 1. Zyklus zu 2. Zyklus zu 3. Zyklus

Gummimobil

Von Andreas Bleisch, Oberstufe Mittelrheintal // Die Lernenden stellen mit einfachen Materialien aus Küche und Büro ein funktionierendes Fahrzeug mit Gummiantrieb her. Ich habe diese Arbeit mit 2 Klassen durchgeführt. In zwei Stunden hatten 80% der Schülerinnen und Schüler ein funktionierendes Gefährt erstellt und mit Fotos und Videos zugeschickt.
Der auf dem Auftragspapier ersichtliche Dokumentationsauftrag in OneNote habe ich dabei nicht durchgeführt. Auch eine Bewertung habe ich nicht vorgenommen.

Material
  • Upcyclingmaterial: PET-Flaschen, Getränkekarton, Wellkarton, Deckel von Konfigläsern …
  • Küche: Holzspiesse, Zahnstocher, Trinkröhrli
  • Büro: Büroklammern, Gummiband, Klebeband
Werkzeug
  • Es braucht kreativen Umgang mit den Zuhause vorkommenden Werkzeugen.
  • Beispiel: Bei Karton können die Achslöcher mit einer spitzen Nagelschere ausgeweitet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.