Aktuell Kontext

Stereotype und Genderbias thematisieren

Inspiriert durch den Text von Anne-Françoise Gilbert «Gender und Technik» hat Peter Scheidegger für die Werkspuren eine Illustration geschaffen, die beispielsweise als Einstieg in eine Diskussion über Stereotype und Genderbias genutzt werden kann.

Anne-Françoise Gilbert ist Soziologin und Gender-Expertin mit Schwerpunkten zu «Gender und Technik» und «Gender-/Diversity-sensible Lehre». Im Artikel «Gender und Technik. Wege zu einem genderinklusiven Unterricht» (Werkspuren 1.2020 MINT) beschreibt sie, wie Lehrpersonen einen gender-inklusiven Unterricht gestalten können: Unter anderem, indem geschlechterstereotype Vorstellungen über Gender und Technik in der Klasse thematisiert, bearbeitet und zu dekonstruiert werden (expliziter Ansatz).

Die Autorin Anne-Françoise Gilbert führt auf Anfrage Workshops zu gendersensibler Lehre durch. Sie hat das Online-Tool «Geschlechtergerechte Hochschullehre» konzipiert; es wurde am Zentrum für Hochschuldidaktik der Universität Freiburg entwickelt. Zielpublikum sind Dozierende; das Tool eignet sich auch für die Nutzung durch Lehrende auf anderen Schulstufen.

unifr.ch (Geschlechtergerechte Hochschullehre)
www.annefrancoisegilbert.ch