Forschung

TTG-Forschungsportal

Studierende und Dozierende erhalten hier die Möglichkeit, eine Übersicht über die wachsende Forschungslandschaft im TTG zu gewinnen sowie eigene Arbeiten einem breiteren Publikum vorzustellen. Wir bitten darum, für die Einreichung eigener Abstracts dieses Formular auszufüllen und nehmen anschliessend Kontakt auf. 

 

Neuste Forschungsbeiträge
Abstract

Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist das haptische Wahrnehmungslernen im Textilen Gestalten. Es leitet sich aus textildidaktischen Konzepten zum sinnlichen Wahrnehmungslernen ab und richtet den Fokus auf die haptische und taktile Wahrnehmung textiler Objekte und eine differenzierte Kommunikation über solche Phänomene.

lesen
Abstract

Hallo. Ich bin ein kleiner Blindtext. Und zwar schon so lange ich denken kann. Es war nicht leicht zu verstehen, was es bedeutet, ein blinder Text zu sein: Man ergibt keinen Sinn. Wirklich keinen Sinn.

lesen
ausführlicher Beitrag in den Werkspuren

Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist das haptische Wahrnehmungslernen im Textilen Gestalten. Es leitet sich aus textildidaktischen Konzepten zum sinnlichen Wahrnehmungslernen ab und richtet den Fokus auf die haptische und taktile Wahrnehmung textiler Objekte und eine differenzierte Kommunikation über solche Phänomene.

lesen
Forschungsbeiträge in den Werkspuren
Fachbezogene Publikationen

Die Publikation von Elisabeth Eichelberger und Marianne Rychner basiert auf den Ergebnissen eines Forschungsprojekts der Pädagogischen Hochschule Bern unter dem Titel «Fachmodelle Textiles Gestalten. Theoriebildung und ihre Rezeption in der Praxis».

Download: Die Publikation steht auf der Seite “Schriftenreihe – Studien zur Materiellen Kultur”, einer interdisziplinären Schriftenreihe des Instituts für Materielle Kultur der Universität Oldenburg, zur Verfügung.

Eichelberger, Elisabeth / Rychner, Marianne (2008): Textilunterricht. Lesarten eines Schulfachs. Theoriebildung in Fachdiskurs und Schulalltag. 2. Auflage online. Oldenburg: Schriftenreihe – Studien zur Materiellen Kultur.

Als erster Band in der Reihe „Gespräche zum Sachunterricht“ verfolgt das Buch das Ziel, zu fruchtbaren Diskussionen im Sinne einer gelingenden (technischen) Bildung für alle beizutragen. So werden Wege zur Erforschung der Bildungspotenziale Technischer Bildung aufgezeigt, Desiderata benannt, Ableitungen für die Lehrkräftebildung diskutiert sowie Herausforderungen für Technikunterricht und für die didaktische Forschung reflektiert. 

Download: Die Publikation ist als CC BY SA lizenziert und steht beim Waxmann-Verlag zur Verfügung.

Müller, Marc [Hrsg.]; Schumann, Svantje [Hrsg.]: Technische Bildung. Stimmen aus Forschung, Lehre und Praxis. Münster ; New York : Waxmann 2021, 218 S. – (Gespräche zum Sachunterricht; 1)

Volltextsuche in Abstracts