Allgemein

Design-Promenade: Gute Dinge

Ein Spaziergang durch Zürich am Sonntag, 24. November

Meistens bemerken wir nur, was nicht funktioniert. Doch dieser Spaziergang richtet den Blick für einmal auf die «guten Dinge», die in der Stadt so manches Problem für uns lösen.

Die Design-Promenaden sind geführte Touren, die Design im öffentlichen Raum vermitteln Sie leben vom dramaturgisch durchdachten Storytelling und führen durch Städte und Agglomerationen, durch Parks und an Hotspots des Tourismus. Dabei skizzieren, fotografieren, erzählen und erinnern sich die Gäste. Die Touren basieren auf sorgfältiger Recherche vor Ort, in Archiven und Designsammlungen. Zusammen mit den Erinnerungen der Gäste werden sie auf dem Portal verfügbar gemacht.

Design-Promenade wurde konzipiert von Hochparterre – Zeitschrift für Architektur, Planung und Design, in Zusammenarbeit mit Netzwerk Designgeschichte.

Weitere Infos zur Design-Promenade Gute Dinge