Kurse

Sculpta-Kurse: Offenes Atelier, Fundholz+Gips, Beton, Gips, Epoxid-/Polyesterharz

Das Atelier Sculpta bietet ein abgerundetes Programm mit Kursen in dreidimensionalem Gestalten (Beton, Gips, Holz, Epoxidharz u.ä.) und Drucken (Radieren, Monotypie und experimenteller Holzdruck) an.

Fundholz und Gips im Dialog – Themenkurs Oktober

Fundholz - ein Stück Natur, gewachsen und durch die Witterung überprägt, weiche Formen, warmes Material - Gips, ebenfalls ein Naturprodukt, aber erst nach einen industriellen ...
Weiterlesen …

Silikon und Polyurethan im Künstleratelier – einfaches Vervielfältigen

Eine kleine Aktfigur aus Terrakotta oder ein antikes Köpfchen zu vervielfältigen oder in einem anderen Material zu giessen, braucht nicht die Fähigkeiten eines gelernten Kunstgiessers, ...
Weiterlesen …

Epoxid-/Polyesterharz im Künstleratelier – Laminiern & Spachteln

Vom Bootsbau oder von Leichtflugzeugen her kennt man das Laminieren mit Epoxidharz oder seinem geruchsintensiven Partner Polyesterharz. Stabile, komplex geformte, dünnwandige Schalen entstehen aus Lagen ...
Weiterlesen …

Beton-Kleinskulptur;  Guss und Aufbau

Zuerst flüssig-plastisch, giess- und modellierbar und erstarrt Beton innerhalb weniger Stunden zu einem festen und verwitterungsbeständigem Stein. Hohlformen unterschiedlichster Art können zu Gussformen erweitert werden ...
Weiterlesen …