Kurse

Cyanotypie – Blaudruck. Ein altes fotografisches Druckverfahren neu entdeckt!

Erlebe das blaue Wunder und entwickle deine eigenen Bilder in typisch cyanblauen Farbtönen!

Die Cyanotypie wurde 1842 von Sir John W. Herschel entdeckt auf der Suche, Fotografien haltbar zu machen. Ein Trägermaterial (z.B. Papier) wird mit einer lichtempfindlichen, eisenhaltigen Lösung beschichtet und belichtet. Nach der Belichtung wird das Trägermaterial mit Wasser gespült und die getränkte Schicht erhält ihre typisch blaue Färbung.

Dieser Kurs ist eine praktische Einführung in die Cyanotypie. Dabei erlernst Du diese Technik Schritt für Schritt kennen und hast Zeit genug, damit zu experimentieren und deine eigene Cyanotypien herzustellen.

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, sowohl bei den Trägermaterialien, wie auch bei den Vorlagen. Als Trägermaterial eignet sich neben Papier, auch Stoff und Holz. Bei der Erstellung der Vorlage unterstützen wir dich gerne am Computer, wenn du digitale Bilder auf Papier etc. kopieren möchtest. Analoge Arbeitsweisen sind ebenso willkommen. So kannst du beispeilsweise eigene Zeichnungen umkopieren oder Fotogramme aus mitgebrachten Objekten zusammenstellen. Und mit einigen Tricks kannst du deine Cyanotypien auch in andere Farben umwandeln.

Für diesen Kurs benötigst du keine Vorkenntnisse.

Weitere Informationen zum Kurs, Kursdaten und Anmeldung:
dynamo.ch/kurse
dynamo.ch/kurs/cyanotypie-1

Kontaktinfos:
Kursleitung Silvia Bär
baer.silvia@gmail.com