Allgemein

Alphabet des Lebens – Lernwerkstatt Natur

Das “Alphabet des Lebens” ist eine als Lehrpfad konzipierte Ausstellung und ein Forschungsprojekt zum Thema Natur-inspiriertes Handwerk, Design und Innovation.
Unabhängig von der Art der Aufgabenstellung ist die zentrale Frage des Natur-inspirierten
Gestaltungsprozesses immer: Wie löst es die Natur? BiologInnen, ÖkologInnen und andere ExpertInnen, die die Natur kennen und lieben, sind Partner im Gestaltungsteam.
Durch den Wissenstransfer werden so – nach dem Vorbild der Natur – lebensfreundliche und ökonomisch sinnvolle Gestaltungslösungen und Innovationen ermöglicht.
Die Ausstellung stellt eine hervorstehende Methode des Nachahmens der Natur im Handwerk
und im Design vor: die Biomimicry. Ein zentrales Element dieses Ansatzes sind die „26
Prinzipien der Natur“: von WissenschaftlerInnen beschriebene Muster und Strategien
der Natur, die sich über 3,8 Milliarden Jahre Evolution bewährt haben.
Die Ausstellung zeigt konkrete Beispiele von Natur-inspirierten Projekten, die die Vision
des verantwortungsbewussten und achtsamen Zusammenlebens mit allen Lebewesen, die auf
dem Planeten Erde leben, zentral im Fokus haben.
Begleitend zur Ausstellung bietet die „A.de.Le. Lernwerkstatt“ ein vielseitiges Programm mit Führungen, Workshops und offenen Werkstätten.
Ausstellung vom 23. Juni 2018 – 06. Oktober 2018

im Werkraum Bregenzerwald in 6866 Andelsbuch, Vorarlberg, Österreich

Alle Infos auf www.werkraum.at
Bild © Werkraum Bregenzerwald